ingolf christian ernst

Warum für mich 2015 Weihnachten und Ostern auf einen Freitag fällt

Ok, ich gebe zu, dass ich mir in den letzten Tagen mehrfach albern vorgekommen bin. Ein bisschen wie ein kleiner Junge, der zwar schon weiß, was er zu Weihnachten bekommt, aber noch ein paar Tage warten muss.

Und alles nur wegen einer Uhr? Wo ich doch seit mehr als 8 Jahren eigentlich keine Uhren mehr trage? Ja, es stimmt. Ich freue mich wie irre auf die Apple Watch. Nicht nur wieder so ein neues technisches Gadget. Eines von denen, die man sich ständig mal wieder kauft, weil man es unbedingt haben muss. Jedenfalls denkt ich das meistens. Die Apple Watch fühlt sich bereits schon jetzt, während der Wartezeit, anders an.

Ich glaube, sie wird eine neue Generation der Smartwatches einleiten. Natürlich gibt es schon einigen Jahren Smartwatches. In Anlehnung an die Telefongeneration vor den ersten wirklichen Smartphones, wie z.B. dem iPhone, würde ich diese aber lieber "Featurewatches" nennen. Diese sogenannten Featurephones hatten bereits "gute" Displays, Internet, WLAN und auch Apps. Sie kamen einem eigentlich komplett und perfekt vor, bis man auf einmal wirklich Smartphones kennengelernt hat.

Damals hat sich auch keiner vorstellen können, was das iPhone hätte besser machen sollen und dass man z.B. auf die aberwitzige Idee kommen könnte, am Mobiltelefon intensiv E-Mails zu schreiben und sogar im Internet zu surfen. Ganz viele Experten waren sich einig, dass man ein Gerät wie das iPhone gar nicht braucht. Beim iPad war der Tenor der gleiche. Und vor dem Tesla Model S waren alle Autoexperten einig, dass Elektroautos nicht wirklich Spaß machen und total angesagt sein würden. Jedenfalls nicht so bald.

Auch jetzt gibt es ganz viele Meinungsäußerungen, weshalb der Kauf einer Apple Watch total unsinnig sei. Sie könne ja nichts Besonderes. Die Dinge, die sie kann, bräuchte man gar nicht und außerdem ist die Preispolitik ja sowieso völlig daneben. Soviel Geld für eine Uhr, die in einem Jahr schon wieder alt und in zwei Jahren möglicherweise noch nicht einmal mehr anzuschalten ist, weil der Akku nicht getauscht werden kann. Auf diesen „Betrug“ können ja nur völlig verblendete Apple Fanboys hereinfallen.

Ja, es ist die erste Apple Watch. Ja, sie kann noch nicht viel und es gibt bestimmt noch mehr was möglicherweise schlecht oder nur umständlich funktioniert. Aber sie ist nunmal die Erste ihrer Art. Denn wie gesagt, ich gehe davon aus, dass die Apple Watch eine neue Generation der Smartwatches einleiten wird und wir jetzt gerade erst am Anfang stehen.

Und weil das erste Modell immer etwas besonderes ist und das auch bleiben wird, freu ich mich wie Bolle.

Ingolf Christian Ernst

23.04.2015

Hamburg (Zentrale)

Qubidu GmbH

Holzdamm 40
20099 Hamburg
Deutschland

Ruhrgebiet

Qubidu GmbH

Limperstr. 37
45657 Recklinghausen
Deutschland